Dolmetschen

Dolmetschen

Hören, verstehen und in eine andere Sprache übertragen … und das am laufenden Band

Ob Fachkongress oder Meeting im kleinen Kreis: Überall, wo mehrere Sprachen im Spiel sind, stehen wir als Dolmetscher zur Verfügung, um die Kommunikation unter den Teilnehmern sicherzustellen. Dabei ist die Qualität der Dolmetscher ganz entscheidend für den Erfolg jeder internationalen Veranstaltung.

Dolmetschen ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, die nicht nur Sprachkompetenz und Sachkenntnis, sondern auch interkulturelle Erfahrung und Einfühlungsvermögen für Menschen und Situationen erfordert.

Verlassen Sie sich daher nur auf professionelle Dolmetscher, die diese Qualifikation und Erfahrung vorweisen können, um Ihre mehrsprachige Veranstaltung zum Erfolg zu führen.

Je nach Art und Größe der Veranstaltung bieten sich verschiedene Dolmetscharten an, die auch eine unterschiedliche Technik erfordern.

So wird zwischen Simultandolmetschen, Flüsterdolmetschen, Konsekutivdolmetschen und Gesprächsdolmetschen unterschieden.


Was kann ich für Sie tun

Sie planen ein Geschäftsmeeting mit französischen Kunden, ein Besuchsprogramm für eine argentinische Delegation oder die Verleihung eines Filmpreises mit internationalen Journalisten? Kontaktieren Sie mich!

Ich berate Sie kompetent und bespreche mit Ihnen die verschiedenen Dolmetschoptionen. Anschließend unterbreite ich Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für die Dolmetschleistung und die ggf. erforderliche Konferenztechnik und arbeite den Vertrag aus.

Dabei umfasst die Dolmetschleistung nicht nur die Präsenz vor Ort, sondern selbstverständlich auch das sorgfältige Einarbeiten in die Thematik, sowie das Briefing vor und das Feedback nach der Veranstaltung.

Für größere Veranstaltungen mit mehreren Sprachen finden Sie noch einmal detaillierte Informationen unter Konferenzservice!

Dolmetscharten

1. Simultandolmetschen (zeitgleiche Sprachübertragung)

In der Dolmetscherkabine

  • bei großräumigen Veranstaltungen wie Konferenzen, Kongressen
  • für unbegrenzt viele Zuhörer und
  • zahlreiche Sprachenkombinationen.

Mit der mobilen Personenführungsanlage
(bestehend aus einem Mikrofon und mehreren Empfängern)

  • bei Betriebsbesichtigungen, Präsentationen oder Seminaren in überschaubar großen Räumen, sowie bei Delegationsreisen,
  • für eine begrenzte Zuhörerschaft (ca. 25),
  • in eine Zielsprache.

Als Flüsterdolmetschen

  • in Ausnahmefällen, wenn die räumlichen Bedingungen oder die Art der Veranstaltung die Installation einer Simultankabine nicht erlauben,
  • für max. 3 Personen
  • in eine Zielsprache.

2. Konsekutivdolmetschen (Zeitverzögerte Sprachübertragung)

  • Der Redebeitrag wird vom Dolmetscher in Form von längeren Abschnitten mittels einer speziellen Notizentechnik festgehalten und nach dem Redner in der Zielsprache wiedergegeben,
  • eignet sich für Besprechungen oder Verhandlungen in kleinerem Kreise, feierliche Ansprachen oder Tischreden,
  • für eine begrenzte Anzahl von Zuhörern,
  • in eine Zielsprache.

3. Gesprächsdolmetschen (Satzweise Sprachübertragung)

  • Die sofortige Übertragung von kurzen Sätzen in die andere Sprache, meist im Rahmen eines Gesprächs, meist ohne Notizentechnik
  • eignet sich für Gespräche im kleinen Kreis
  • für eine begrenzte Anzahl von Zuhörern,
  • in eine Zielsprache.

Bei den Varianten 2 und 3 muss etwa die doppelte Zeit eingeplant werden!